Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetseiten besuchen. Gerne informieren wir Sie über unseren Verein, unsere Ziele und Projekte.

Unsere Organisation

Der Verein Förderinitiative krankes Kind e.V. (FinkK e.V.) wurde im März 2002 gegründet und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke.

Die Mitarbeit in der Förderinitiative erfolgt ehrenamtlich.

Die Mitglieder tragen durch ihr finanzielles und persönliches Engagement dazu bei, die Bedingungen für kranke Kinder im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen GmbH (EKO.) stetig zu verbessern.

Die Finanzierung unserer Förderungsmaßnahmen erfolgt ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und eigenen Aktivitäten. Die Erlöse hieraus werden zweckgebunden und unmittelbar an die Leitung der Klinik für Kinder und Jugendliche des EKO, Herrn Chefarzt Prof. Dr. Andreas Jenke, übergeben.

Wir setzen da ein, wo die Finanzierung durch die Geschäftsführung des EKO und/oder die Leistungen der Krankenkassen nicht mehr ausreichen.

Unsere Ziele

Im Mittelpunkt unserer Hilfe stehen kranke Kinder, die auf stationäre oder regelmäßige ambulante Behandlung in der Klinik für Kinder und Jugendliche des EKO. angewiesen sind.

Unser Ziel ist es, den hier zu behandelnden Kindern die Chancen auf Heilung oder den Verlauf ihrer chronischen Erkrankung zu verbessern durch:

  • Finanzierung zusätzlicher erweiterter medizinischer Versorgung
  • Kindgerechte Gestaltung der Stationen
  • Sicherstellung von Beratungs- und Hilfsangeboten.

Projekte

Wir leisten gezielt Hilfe. Hier finden Sie eine Auswahl umgesetzter Projekte.

Mitglied werden

Werden Sie jetzt Teil von FinkK e.V. und unterstützen Sie mit uns kranke Kinder.

Spenden

Um unsere Projekte zu realisieren sind wir auf Spenden angewiesen. Helfen Sie mit!

So können Sie mit uns Kontakt aufnehmen

FinkK e.V.
c/o Klinik für Kinder und Jugendliche
am Ev. Krankenhaus Oberhausen GmbH

Virchowstr. 20
46047 Oberhausen

Tel.: (0208) 881 42 21
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!